Rückschau 2010


Bild: bemalte Steine auf der Fußgängerzone

Grenzland-Nachrichten, 25. Juni 2010
Lobbericher Pfadfinder haben Plätze frei

Die Lobbericher Pfadfinder von der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) sind seit 2006 wieder am Ort ansässig. Ursprünglich im Jahr 2000 gegründet, zog der ehemalige Stamm St. Anna Schaag nach Lobberich um und ist seitdem fester Bestandteil der Kinder- und Jugendarbeit. Diese findet jedoch nicht nur im Jugendheim „Arche“ statt. Mehrmals im Jahr zieht es die Pfadfinder auf Lager und große Fahrten.